CARE-ENERGY – „GREIF NACH GRÜN“

0,03 EuroCent pro kWh Aufpreis egal bei wem Sie Strom kaufen und Sie haben Grünstrom - dabei ist KEIN Versorgerwechsel nötig!

GRÜNSTROM // ÖKOSTROM


Wie der Markt von Ökostrom funktioniert, stellen wir in diesem downloadbaren Dokument dar http://goo.gl/d9RMM7.
„Unser Ziel ist es den „grauen“ Strom in Altersrente zu schicken und durch „grünen“ Strom zu ersetzen.

Das Angebot

0,03 EuroCent pro kWh Aufpreis und Sie haben Grünstrom – egal von welchem Stromlieferanten Sie kaufen, egal welchen Preis Sie mit diesem vereinbart haben – da macht Grünstrom doch richtig Spass.

Egal bei welchem Stromlieferanten der Strom bezogen wird, ab dem Zeitpunkt wo der Energiedienstleistungsvertrag unterschrieben ist – und dies kann auch die kostenlose Tarifvariante sein – bietet Care-Energy seinen Kunden die Möglichkeit den „grauen“ Strom zu „grünen“ Strom zu tauschen. Es ist dafür kein Wechsel des Stromversorgers notwendig. Die Kosten für den Strom-Tausch belaufen sich in der kostenlosen Tarifvariante des EDL-Vertrages auf 0,03 EuroCent pro kWh.

Richtig für nur 0,03 EuroCent pro kWh, haben Sie die Möglichkeit, Grünstrom statt Graustrom zu beziehen und sind somit aktiv etwas für Ihre Umwelt zu tun. In allen anderen Energiedienstleistungs-Tarifvarianten von Care-Energy, ist der Stromtausch im Servicepreis inkludiert.

Welche Qualität hat dieser Ökostrom?

Die Care-Energy internen Richtlinien für die Beschaffung von Ökostrom sind klar definiert: Strom, der ausschließlich aus Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie, Erdwärme, Deponiegas, Klärgas oder aus Biomasse erzeugt wird, ausgenommen Strom aus Wasserkraftwerken mit einer installierten Generatorleistung über zehn Megawatt.

„Für nur 0,03 EuroCent pro kWh Aufpreis vom Strompreis des Stromversorgers seiner Wahl und der Kunde hat die Gewissheit Ökostrom zu erhalten – mehr geht nicht und wer jetzt noch „Graustrom“ kauft, soll seinen Kindern selbst erklären, weshalb die Umwelt kaputt ist“, ist das Fazit von Martin Richard Kristek CEO Care-Energy.